Monster.at unterstützt die Schmetterlingskinder


Country Managerin Barbara Riedl-Wiesinger überreicht Spendenscheck an DEBRA Austria

Donnerstag 02. Februar 2012  |  Newsroom


Tell a friend...

Monster Worldwide Austria, Österreichs bekanntestes privatwirtschaftliches Karriereportal, überreichte einen Spendenscheck in Höhe von 4.400 EUR an DEBRA Austria. Mit den gesammelten Spenden unterstützt Monster bereits zum dritten Mal die Schmetterlingskinder. Ulla Eppler, Marketing & Kommunikation bei DEBRA Austria, und Patricia Santo-Passo, für Spenderaktionen & -kommunikation zuständig, nahmen den Scheck entgegen.

Barbara Riedl-Wiesinger, Country Manager & Sales Director von Monster Worldwide Austria: "Soziale Verantwortung zählt zu einem der Grundsätze von Monster Worldwide. Daher unterstützen wir, gemeinsam mit unseren Kunden und Usern, auch heuer wieder gerne DEBRA Austria."

Rainer Riedl*, Obmann von DEBRA Austria und selbst betroffener Vater: "Durch die Kooperation mit Monster Worldwide Austria wird unsere Arbeit nicht nur finanziell unterstützt, sondern wir erreichen durch die Präsenz auf der Website auch sehr viel Aufmerksamkeit für diese Krankheit bei unseren Mitmenschen."

DEBRA Austria: Hilfe, Beratung und Forschung

"Schmetterlingskinder" leiden an der angeborenen und bisher noch nicht heilbaren Hauterkrankung Epidermolysis bullosa (EB), bei der die Haut bei geringster mechanischer Belastung Blasen bildet oder reißt. Die Selbsthilfeorganisation DEBRA Austria bietet hier kompetente medizinische Versorgung  und fördert Forschungsprojekte zur Entwicklung einer Heilungsmethode für Epidermolysis bullosa (EB).

Aufgrund der Seltenheit der Krankheit - in Österreich leben rund 500 Personen mit EB - konnte bisher keine kompetente  Versorgung durch die öffentliche Hand gewährleistet werden. Der gemeinnützige Verein DEBRA Austria,  1995 als Selbsthilfegruppe von Eltern betroffener Kinder und Ärzten gegründet, ist daher laufend auf Spenden angewiesen. Kompetente medizinische Versorgung sowie gezielte und erstklassige Forschung sind die Ziele des Vereins. Das 2005 gegründete EB-Haus in Salzburg - die weltweit erste Spezialklinik für "Schmetterlingskinder" - bietet Hilfe, Beratung und medizinische Versorgung für Betroffene. 

*Die Namensähnlichkeit ist zufällig

Über Monster Österreich:

Monster, http://www.monster.at, ist, gefolgt von seiner angeschlossenen Marke jobpilot, http://www.jobpilot.at, das bekannteste unter den privatwirtschaftlichen Online-Karriereportalen in Österreich** mit einem umfassenden Service- und Informationsprogramm rund um Beruf und Karriere. Das Unternehmen bringt Arbeitgeber und qualifizierte Arbeitskräfte auf allen Karrierestufen zusammen und bietet Jobsuchenden passgenaue Unterstützung für die individuelle Karriereplanung. Seit Ende 2009 ist Monster auch über die Social Media-Kanäle Facebook (http://www.facebook.com/MonsterAT) und Twitter (http://www.twitter.com/MonsterAT) erreichbar. Firmensitz der Monster Worldwide Austria GmbH ist Wien. Die Monster Worldwide Austria GmbH ist ein Tochterunternehmen der Monster Worldwide Deutschland GmbH mit Sitz in Eschborn bei Frankfurt/Main. Monster Worldwide ist seit 1994 ein weltweit führendes Portal für Online-Rekrutierung und unterstützt Menschen dabei, ihre Lebensziele zu verwirklichen. Monster Worldwide ist den Märkten Europa, Nordamerika und Asien präsent. Monster Worldwide ist an der New York Stock Exchange gelistet (NYSE: MWW) und im Aktienindex S&P 500 notiert.

 

** Nielsen Studie - August 2011

 

 

COMMUNITY

NEWS

ITdesign mit neuem Corporate Design

Präsentation in der Wolke 21 im Saturntower

 


Ärtzeball spendet 50.000 Euro an Make-A-Wish Foundation

Hilfsorganisation erfüllt Herzenswünsche schwerkranker Kinder

 


Espressomobil rollt nach Oberösterreich

Coffe-To-Go-System Espressomobil mit September in OÖ

 


TERMINE

Open House

OktMi, 17.

Lessinggasse 21
1020 Wien

Oberserver
16:00 Uhr



BILDERDOWNLOAD

HOW 2 FIND US