Kayserholz im Botanischen Garten


Im Rahmen der Raritäten-Börse der Uni Wien von 17. bis 19. April 2015

Mittwoch 18. Februar 2015  |  Newsroom

Lounge-Möbel aus Altholz ©AlpMaritim


Tell a friend...

Sie ist ein Fixtermin für Pflanzenliebhaber und Gartenfreunde und findet heuer bereits zum 15. Mal statt: die Raritätenbörse der Universität Wien im Botanischen Garten in 1030 Wien. Von 17. bis 19. April gibt es wieder Pflanzenvielfalt und -raritäten für Garten, Terrasse und Balkon.

Mit dabei ist heuer auch Kayserholz Österreich. Der Anbieter von exquisiten, von Hand maßgefertigten Hochbeeten aus Lärchenholz vereint traditionelles Handwerk mit exklusivem Design. Das Holz stammt aus ausgewählten heimischen Forstbetrieben.

Urban Gardening - mit Premium-Produkten von Kayserholz

Kayserholz Österreich-Geschäftsführerin Ursula Resch: "Der Garten entwickelt sich vom Lebens- und Wohnraum immer mehr zur grünen Wohlfühloase. Unsere Qualitäts-Produkte sind auch ideal für Urban Gardening-Einsteiger, die auf Obst, Gemüse und Kräuter aus dem eigenen Anbau setzen." Der Botanische Garten der Uni Wien, direkt neben dem Belvedere ist für Ursula Resch die ideale Location für ein Garten-Event: "Die Veranstaltung hat sich, auch durch die Kooperation mit der Arche Noah, zu einem Fixpunkt im Garten-Kalender entwickelt, mit jährlich steigenden Besucherzahlen. Von der heurigen Jubiläumsausstellung erwarten wir uns besonders viel."

Kayserholz präsentiert heuer erstmals auch handgefertigte Lounge-Möbel der Marke Alp Maritim aus Altholz.

Der Stand von Kayserholz befindet sich im oberen Ausstellungsbereich, direkt vor dem Schilfwald des Botanischen Gartens.

Der Botanische Garten kooperiert anlässlich der Raritäten-Börse mit Raiffeisen Niederösterreich-Wien und Leipnik-Lundenburger Invest Beteilgungs AG. Diese Unterstützung legt den Grundstein für ein Life&Science Camp, das die witterungsunabhängige Durchführung und Weiterentwicklung des Programms der Grünen Schule ermöglicht. Die Bezirksvorstehung des Dritten Bezirks unterstützt den Botanischen Garten im Hinblick auf dessen Winternutzung.

Weitere Infos: www.kayserholz.at, www.alp-maritim.com,
www.botanik.univie.ac.at/hbv/

Raritäten-Börse im Botanischen Garten der Universität Wien:
17. bis 19. April 2015, 09:30 bis 18:00 Uhr

Haupteingang: Ecke Mechel-/Prätoriusgasse,
weitere Eingänge: Oberes Belvedere/Alpengarten, Jacquingasse

Anreise aufgrund der Parkplatzsituation mit öffentlichen Verkehrsmitteln empfohlen:

S-Bahn, Stationen: Rennweg oder Quartier Belvedere
Straßenbahn 71, Station: Ungargasse
PKW: Fr Kurzparkzone, Sa/So keine Kurzparkzone.


Zu Kayserholz:

Kayserholz wurde 1997 von Michael Kayser gegründet. Seit Juni 2011 leitet die Biologin Ursula Resch Kayserholz Österreich. Die Holzmanufaktur Kayserholz verarbeitet ausschließlich Massivholz aus ausgewählten heimischen Forstbetrieben. Die Produktpalette reicht von Hochbeeten aus Lärchenholz - auf Wunsch auch mit Rankgitter, Eckelement, Bank oder Tisch - über Terrassengestaltungen bis zu Gartenhäusern und  Haussanierungen. Jedes Kayserholz-Produkt ist von Hand maßgefertigt. Das Komplett-Service beinhaltet Beratung, Lieferung und Montage. Seit 2014 bietet Kayserholz seinen Kunden, ergänzend zu den hauseigenen Holz-Produkten, mit Partnerbetrieben ein Garten Komplett-Angebot, das u.a. auch Bewässerungssysteme, Sonnensegel und Mähroboter umfasst.
 

COMMUNITY

NEWS

Make-A-Wish Wunsch-Punsch: Feiern für den guten Zweck

City-Vorweihnachts-Event für Herzenswünsche schwerkranker Kinder

 


„Wunsch-Punsch“ der Make-A-Wish Foundation

am 01.12.2018, um 15:00 - 19:00 Uhr, in 1010 Wien, Sonnenfelsgasse 13

 


ITdesign mit neuem Corporate Design

Präsentation in der Wolke 21 im Saturntower

 


TERMINE

Make-A-Wish Neujahrsfeier

JanDo, 10.

Restaurant DA CAPO
Schulerstraße 18
1010 Wien

Make-A-Wish
ab 19:00 Uhr



BILDERDOWNLOAD

HOW 2 FIND US