EL: William Hill glaubt an Salzburg


Quoten für Donnerstag: Sieg Salzburg 1.44, Sieg Rapid: 4.75

Mittwoch 23. Oktober 2013  |  Newsroom

Tell a friend...

Zu einem Nationenduell Österreich - Belgien kommt es morgen  in der dritten Runde der Gruppenphase der Europa League. Die Eurofighter von Red Bull Salzburg treffen daheim auf Standard Lüttich, Rapid Wien bekommt es auswärts mit dem amtierenden belgischen Cupsieger Genk zu tun. Belgien gilt als das "neue Spanien" im europäischen Fußball, die Kaderschmieden Standard Lüttich und Genk als die belgischen Cash Cows: Seit 2008 scheffelten die Europa-League-Gegner der Österreicher mit dem Verkauf ihrer Talente zusammen insgesamt 115 Millionen Euro. Dennoch sind die Chancen der österreichischen Klubs für Donnerstag unterschiedlich zu bewerten.

Die seit Wochen in Hochform agierenden Salzburger sind gegen Lüttich - hält bei nur einem Zähler, braucht dringend einen Sieg - klarer Favorit. Alles andere als ein klarer Erfolg der Bullen wäre eine böse Überraschung: Die Quoten von William Hill: Sieg Salzburg 1.44, Remis: 4.40, Sieg Lüttich: 7.00. Rapid hat die schwerere Aufgabe, wartet mit Genk doch der Tabellenführer der Gruppe G, der bereits zwei Siege eingefahren hat. Die Quoten: Sieg Genk 1.75, Remis: 3.50, Sieg Rapid: 4.75.

Salzburg - Lüttich: Kampl und die Brasilianer sollen es richten

Bei den Bullen soll in Wals-Siezenheim wieder Kevin Kampl die Fäden ziehen, auch von der Salzburger Samba-Familie Alan, Ramalho und Rodnei erwartet man sich wieder Heldentaten. Das brasilianische Trio hat maßgeblichen Anteil am aktuellen Höhenflug der Salzburger. Bei Lüttich war übrigens zwischen 1979 und 1981 ein gewisser Ernst Happel Trainer, der in seinem zweiten Jahr bei den Belgiern auch den Cup holte. Der aktuelle Trainer Guy Luzon gilt als "Mourinho von Standard" und spuckte auch vor dem Salzburg-Spiel große Töne.
Rapid sollte der Last-Minute-Ausgleich gegen Dynamo Kiew (2:2) vor drei Wochen in Wien Mut machen. Bei einer Niederlage würde jedenfalls die Chance auf einen Aufstieg in die k.o.-Runde bereits in weite Ferne rücken.

TV: ORF EINS überträgt am Donnerstag live ab 18:55 (Rapid) und 20.55 (Salzburg).

 

Europa League:

Red Bull Salzburg - Standard Lüttich:

Sieg Salzburg: 1.44
Unentschieden: 4.40
Sieg Standard: 7.00

Genk - Rapid Wien:

Sieg Genk: 1.75
Unentschieden: 3.50
Sieg Rapid: 4.75 

 

Zu William Hill: 

William Hill, auch bekannt als "The Home of Betting", gehört zu den weltweit führenden Unternehmen der Wett- und Gaming-Branche und beschäftigt über 17.000 Mitarbeiter. Seit seiner Gründung 1934 hat es sich als Großbritanniens größter Buchmacher etabliert. Seine insgesamt 2.400 lizensierten Wettbüros bieten vielfältige Wettoptionen auf ein breitgefächertes Angebot an sportlichen und anderweitigen Veranstaltungen, Unterhaltung an Spielautomaten und Produkte wie Lotterien, die auf dem Zufallszahlenprinzip beruhen.
William Hill Online (www.williamhill.com) ist einer der führenden Online Wett- und Gaming-Anbieter in Europa und ermöglicht Kunden vielfältigen Zugriff auf seine Produkte: Online via PC, über Mobilgeräte, per Telefon und SMS. William Hill US wurde im Juni 2012 gegründet und bietet in Nevada Dienstleistungen auf lokaler Ebene sowie eine mobile Serviceplattform an. Zudem agiert das Unternehmen als exklusiver Risk Manager für die Sportlotterie des Bundesstaats Delaware. Im März 2013 erwarb William Hill den australischen Geschäftsbereich der Marke Sportingbet, einem der führenden Online Buchmacher in Australien, dessen Sportwettenangebot online, mobil und telefonisch verfügbar ist. William Hill PLC ist an der Londoner Börse notiert und erscheint seit Mai 2013 im wichtigsten britischen Aktienindex FTSE100. Die Gruppe erzielte 2012 Netto-Spiel-Erträge von über EUR 1,4 Mrd. (GBP 1,2 Mrd.)

 

COMMUNITY

NEWS

Business Networking 2.0. bei „InterACTION“

Die Wiener Business Networking Eventserie „InterACTION“ überzeugt durch ihr ganz besonderes Konzept.

 


Hashtagchefin mit Neukunde Marcel Kaiser

Jasmin Schierer übernimmt Kampagnenmanagement für „Starmania”-Starter

 


Initiative Courage präsentiert Plan für „geordnete Rettung“

Sechs-Punkte-Plan soll Sicherheit für Geflüchtete und geordnete Rahmenbedingungen für Aufnahmeland Österreich schaffen.

 


TERMINE


BILDERDOWNLOAD

HOW 2 FIND US